Information

Theodor-Dierlamm-Schule

Unsere Schulsozialarbeiterin Sandra Grau ist von montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr über Handy (0152 56743113) und per E-Mail () erreichbar.

Seit dem 4. Mai findet wieder ein Präsenzunterricht für die externen Schüler*innen der Entlass-Schüler-Jahrgänge 2019/2020 und 2020/2021 statt sowie Notbetreuung und erweiterte Notbetreuung. 

Ab dem 18. Mai findet auch für Schüler*innen im 4. Schulbesuchsjahr wieder Präsenzunterricht statt.

Seit dem 29. Juni findet wieder wöchentlicher Präsenzunterricht für die Kinder im Schulkindergarten und in der Grundstufe statt

Seit dem Ende der Pfingstferien erhalten alle externen Schüler*innen im Wechsel eine Woche Präsenzunterricht von 9.00 Uhr -12.15 Uhr und eine Woche Fernlernangebote. Für die externen Schüler*innen der Entlassjahrgänge 2020 und 2021 wird der Unterricht zwischen Pfingst- und Sommerferien durchgehend fortgesetzt.

Für einzelne Schüler*innen wird die Notbetreuung über die Unterrichtszeiten hinaus weitergeführt.

Die Schüler*innen im Wohnbereich Kompass werden in den bestehenden Wohngruppen beschult.

Die Nachmittagsbetreuung (VGTA) an Schulen orientiert sich an den Öffnungsterminen der jeweiligen Schulen. Bei Bedarf wird in Abstimmung mit den jeweiligen Schulen eine Notbetreuung angeboten.

Informationen zum Coronavirus:

Das Regierungspräsidium Stuttgart weist darauf hin, dass über den untenstehenden Link ständig aktualisierte Informationen zum Coronavirus abgerufen werden können:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Die Diakonie Stetten hat ebenfalls eine Info-Seite eingerichtet, die Sie hier finden:Infos zum Corona-Virus.

Theodor-Dierlamm-Schule

Wege in die Zukunft

Die Theodor-Dierlamm-Schule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung (Bildungsgang Geistige Entwicklung).  

Wir sind ein staatlich anerkanntes sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) in freier Trägerschaft am Heim der Diakonie Stetten e.V.

Die meisten unserer rund 140 Schülerinnen und Schüler leben im Wohnbereich
der Diakonie Stetten, viele kommen aber auch täglich aus ihren Familien im
Rems-Murr-Kreis zu uns.

Der Schule ist ein Schulkindergarten angegliedert.

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich verbindlich an den Vorgaben des 
Bildungsplans der Schule für Geistigbehinderte in Baden-Württemberg.

Die Schülerinnen und Schüler durchlaufen in ihrer Schulzeit vier Jahre lang
die Grundstufe, anschließend fünf Jahre lang die Hauptstufe und danach
drei Jahre lang die Berufsschulstufe.

In der Regel findet der Unterricht in Klassen von vier bis acht Schülerinnen
und Schüler statt, so dass eine gute Differenzierung möglich ist.